Zum allerletzten Mal

T: Borsti / M: Borsti - Länge: 02:54

Und während wir von einem Termin zum nächsten hetzen, wer hat da noch Zeit auf Mutter Erde zu achten? Während die Luft dicker wird und das Wasser saurer, sogar der Bienenhonig nimmt den metallischen Geschmack von Radioaktivität an. Es wird immer schlimmer, schneller und schneller. Die Zeit der Vorbereitung ist abgelaufen, es heißt jetzt Zukunft kaufen, Zukunft verkaufen, bis keine Zukunft mehr da ist. [1]

Naiv, so wie ein kleines Kind,
quietsch vergnügt und völlig blind.
Ja so gehn wir durch die Welt,
weil man das für das Beste hält.
Doch wenn die Erde sich erhebt
und uns alle niederfegt.
Dann scheint die Sonne zum allerletzen Mal.

Zum allerletzen Mal. (2x)

Den Kopf erhoben, stets im Wind,
so arrogant, dass es schon stinkt.
In den Köpfen finstere Nacht,
dass es selbst das stärkste Herz einmacht.
Doch wenn die Erde sich erst rächt
und uns alle niederdrescht.
Dann scheint die Sonne zum allerletzen Mal.

Zum allerletzen Mal. (5x)

  1. Im Auftrag des Teufels, 1997

Zum allerletzten Mal anhören auf:

  • Mit Freunden teilen