Mit den Vögeln nach Süden

T: Steff / M: Steff - 02:20

Soviel Zwänge, soviel Sorgen,
du spürst, wie sich die Schlinge immer enger zieht.
Was heißt Zukunft, was heißt morgen,
wenn die Menschheit vor toten Götzen niederkniet?

Refrain:
Ich bin kein Teil von eurer Welt und ich bin es nie gewesen.
Stand schon immer wie bestellt und nicht abgeholt am Tresen.
Wollt auch nie abgeholt werden, von den Robotern hier auf Erden.
Mich nicht programmieren lassen, von den hirngefickten Massen.

(2x) Und wenn die Vögel nach Süden ziehn,
reihe ich mich ein und fliege mit.
Will euren Ketten und Käfigen entfliehn,
Freiheit bitte warte, nimm mich mit.

Predigen Freiheit, doch sind gefangen,
in ihrer Selbstsucht und in ihrer Gier.
Eigener Herr sein, Abhängigkeiten,
belügt euch selbst, aber bitte nicht mit mir.

Refrain:
Ich bin kein Teil von eurer Welt und ich bin es nie gewesen.
Stand schon immer wie bestellt und nicht abgeholt am Tresen.
Wollt auch nie abgeholt werden, von den Robotern hier auf Erden.
Mich nicht programmieren lassen, von den hirngefickten Massen.

(2x) Und wenn die Vögel nach Süden ziehn,
reihe ich mich ein und fliege mit.
Will euren Ketten und Käfigen entfliehn,
Freiheit bitte warte, nimm mich mit.

Mit den Vögeln nach Süden anhören auf:

Alle Songtexte anzeigen