Steff von Alarmsignal

Held Deiner Kindheit?
Colt Seavers... der Stuntman aus der Serie "Ein Colt für alle Fälle".

Was wolltest Du früher immer werden? (Wer oder was hättest Du gerne sein mögen?)
Ich war Kind und alles was ich früher werden wollte, war nie erwachsen zu sein. Das hab ich Gott sei Dank ja auch irgendwie geschafft.

Was warst Du in der Schule für ein Typ?
Der gelangweilte Nicht-Aufpasser. Ich habe Schule abgrundtief gehasst!!!

Wie ist Deine gegenwärtige Geistesverfassung?
Ich bin entspannt!

Deine erste (selbst gekaufte) Schallplatte?
Kann ich leider nicht genau sagen. Die erste Schallplatte die mir geschenkt wurde, kann ich aber noch benennen. Das war die "Harte Männer tanzen nicht!" von Lustfinger.

Das erste Konzert, zu dem Du hingegangen bist?
Ich glaub das waren die zur der Zeit noch ziemlich unbekannten PUR im Capitol Hannover. Oder sprechen wir vom ersten Punkkonzert? Falls ja, an den Bandnamen kann ich mich nicht mehr erinnern, nur noch an den Club, denn das dürfte im kultigen Marquee auf St. Pauli gewesen sein.

Welche lebende Person bewunderst Du am meisten (warum)?
Ich bewundere meine Tochter, da sie mir die Möglichkeit gibt, durch ihre Augen gute Einblicke in Momente meiner eigenen Kindheit zu bekommen, die ich ohne sie vielleicht längst vergessen hätte.

Welche natürliche Begabung möchtest Du gerne besitzen?
Wir sind mit so vielen natürlichen Begabungen ausgestattet, da hätte ich für meinen Teil lieber ein paar übernatürliche Fähigkeiten... z.B. mich gelegentlich unsichtbar machen zu können.

Deine Lieblingsbeschäftigung?
Sportwetten und Nachdenken!

Dein größter Fehler?
Stehen unter Lieblingsbeschäftigung.

Womit verschwendest Du am liebsten Deine Zeit?
Wenn Musikhören verschwendete Zeit ist, dann mit Musikhören.

Was würdest Du als persönlichsten Gegenstand in Deiner Wohnung bezeichnen?
Mein CD Regal.

Was beruhigt Dich am meisten?
Musik, manchmal auch totale Einsamkeit, manchmal auch andere Dinge. Kommt immer ganz drauf an, wann und warum die Beruhigung gerade benötigt wird.

Wann hast Du zum letzten Mal geweint?
Innerlich weine ich fast jeden Tag, dazu reicht mir schon ein Blick in die Tagespresse. Passiert auch schon mal, dass mir bei ner traurigen Doku im Fernsehen echte Tränen aus den Knopflöchern kullern. Find ich aber auch nicht schlimm. Was soll ich auf hart machen, wenn mich gerade was extrem berührt oder mitnimmt. So richtig geflennt habe ich das letzte Mal, als mein Hund gestorben ist. Das war ne scheiß Zeit.

Wo möchtest Du leben? (Wo würdest Du lieber leben als in Deutschland?)
Überall dort, wo es Berge gibt. Also richtige Berge, keine Hügel. Ich würd sagen wir definieren Berge mal ab 1500 Meter aufwärts.

Was würdest Du andernorts an der Stadt in der Du gerade lebst vermissen?
Außer die Gewohnheit vielleicht nichts... Städte ähneln sich in vielen Punkten ja auch irgendwie. Na ja, und die hier ansässigen Freunde/Freundinnen natürlich, aber das versteht sich ja von selbst.

Welche Eigenschaften schätzt Du bei einem Mann am meisten?
Schwierige Frage, bei man Gefahr laufen würde zu pauschalisieren. Sagen wir es mal so, ich schätze alle guten Eigenschaften, egal ob bei Männern oder Frauen. Schlechte Eigenschaften zu benennen wäre vielleicht leichter gewesen ;-)

Welche Eigenschaften schätzt Du bei einer Frau am meisten?
Auch hier gelten der ersten beiden Sätze der vorherigen Frage. Das typische Mann/Frau Bild mit sämtlichen Klischees und angeblichen Eigenschaften schlachten so Typen wie Mario Barth und Konsorten doch schon auf peinlicher Ebene und mit allen Einzelheiten aus, da hab ich echt nicht das Bedürfnis so viele Treppen hinunter zu steigen, um mit ihm auf einer Stufe zu stehen.

Was schätzt Du bei Deinen Freunden am meisten?
Das sie gut zuhören können und mir das Gefühl vermitteln zu jeder Zeit für mich da zu sein und ein offenes Ohr zu haben.

Deine Lieblingsblume?
Mit Blumen kenne ich mich nicht gut aus, aber vom Aussehen her würd ich sagen, das Rosen schon ne Ausstrahlung haben. Pusteblumen find ich aber auch geil, die haben so was Sommerliches an sich.

Deine Lieblingsfarbe?
Eigentlich schwarz, bzw. die Kombination aus schwarz und weiß. Ich steh aber auch total auf knalliges, kräftiges Pink.

Dein Lieblingsessen?
Alles wofür kein Tier sein Leben lassen musste, außer Gemüse, das kann ich nicht leiden. Diverse Nudelgerichte und Pizza stehen immer ganz oben auf meiner Speisekarte.

Dein bestes selbst zubereitetes Gericht?
Hier muss ich ziemlich selbstsicher mal festhalten, das ich ausschließlich und nur Gute selbst zubereitete Gerichte am Herd zaubere. Wenn ich also als Chefkoch agiere ist das Motto "Schmeckt nicht, gibt's nicht" Gesetz.

Deine Lieblingsdroge?
Frische Luft... am besten auf Lunge. Ansonsten sicher Alkohol, obwohl ich ganz klar der Meinung bin, das Drogen mehr Aufmerksamkeit geschenkt bekommen, als sie verdient haben und sowieso völlig überbewertet werden.

Dein Lieblingsschriftsteller?
Aktuell hat wohl Stieg Larrson mit seiner Millennium Trilogie den Vogel abgeschossen.

Dein Lieblingskomiker?
Hagen Rether, es sei denn Kabarettisten gehen aufgrund ihrer Ernsthaftigkeit nicht mehr als Komiker durch. Falls dem so sein sollte, fällt meine Wahl auf Helge Schneider.

Dein Lieblingsfilm?
Oh ha, da gibt's so viele, eigentlich aus jeden Genre. Was Komödien angeht, sind das alte italienische Streifen mit Adriano Celentano oder schwarzhumorige skandinavische Filme wie z.B. "Adams Äpfel". Eine meiner Lieblingsschauspielerin ist u.a. auch Brittany Murphy (R.I.P.), die ich in ihren ernsteren Rollen sehr gut fand. Einige Tarantino Werke find ich auch sehr gelungen und auch mit Fun-Splatter Geschichten der Sorte "Tucker & Dale vs. Evil" oder "Monster Man" kann ich viel anfangen. Da gibt's natürlich noch viel mehr aus diversen anderen Bereichen, aber alle guten Filme aufzuzählen wäre mir jetzt zu müßig.

Deine Lieblingsserie?
Ich hab genau 3, nicht weniger und zum Glück auch nicht mehr. "Sledge Hammer", "Srubs" und "Alles in Ordnung - mit dem Wahnsinn auf Streife". Letztere ist so ne Polizei-Verarschungs-Serie gewesen, quasi eine Parodie auf Toto & Harry (oder wie diese beiden Vögel hießen). Wurde aufgrund schlechter Einschaltquoten aber wieder abgesetzt, war aber vielleicht das Beste, was Pro7 jemals verbrochen hat.

Der für Dich schlechteste Alarmsignal Song den Du geschrieben hast?
Rückblickend betrachtet sind das sicherlich mehrere... "Astra Pilsener" gehört z.B. in die Kategorie überflüssig, auch wenn viele den Song mögen, aber ich weiß echt nicht was mich damals geritten hat, ein Lied über eine Biermarke zu schreiben.

Der für Dich beste Alarmsignal Song den Du geschrieben hast?
Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind das "Zeig mir den Weg", "Gefressen werden" und "Herz trägt Trauer"... allesamt vom neuen Album.

Sollten sich Alarmsignal mal auflösen, welche Trennungsgründe wären dann am wahrscheinlichsten?
Das Gefühl alles gesagt zu haben oder Unlust.

Schönster Publikumszwischenruf?
"Seit ihr die Gebrüder Grimm oder was?" - Aufgrund unserer gelegentlichen Redefreudigkeit auf der Bühne ;-)

Die fünf wichtigsten Platten Deines Lebens?
The Distillers - sing sing dead house
My Moral Majority - Ein Gruppenabenteuer für 3-5 Helden
Slime - Schweineherbst
Versaute Stiefkinder - Die Demokratie muss gelegentlich in Blut gebadet werden
Ramones - Alle

Die fünf besten Konzerte Deines Lebens?
The Distillers in Hamburg / Markthalle
Spinnerette in Hamburg / Knust
The Baboon Show in Braunschweig / Nexus
Abstürzende Brieftauben in Hannover / Glocksee
Billy Idol (auf irgendeinem Acker bei Minden oder so)

Hast Du ein Lebensmotto?
Bewusst leben!

Stand: Oktober 2012

  • Mit Freunden teilen