Prost!

T: Kühn / M: Kühn - 02:12

Ich bleib mein eigener Herr und mein eigener Frisör,
das ist DIY und das ist noch nicht mal schwer.
Doch es geht mir auf den Geist, was heute Punk ist oder heißt.
Wir sind verpackt in H&M-Shit und verkommen zum Modehit.

Refrain:
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
als die Haare schön und gut aussehen - na dann Prost.
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
als ein Piercing am Arsch und bunte Bilder am Leib - na dann Prost.

So viele Bands haben gute Texte, doch steckt auch was dahinter,
wer ist denn hier noch ernst zu nehmen...
Und was heißt hier denn authentisch, wir sind nichtssagend identisch,
textlich nicht sehr originell und schon gar nicht aktuell.

Refrain:
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
als ein ganzer Sack voll Merchandise - na dann Prost.
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
wie Konzerte spielen als Lohnarbeit - na dann Prost.

Andere stehen da mit weißen Nasen, sind seit Wochen arg sediert,
ey wenn das dann für euch Punkrock ist, hab ich was nicht kapiert.
Ficken, saufen, Dauerarbeit ist das denn euer Ziel,
dann geht zur FDP-Wahlfeier, von euch erwarten wir nicht viel.

Refrain:
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
als Erinnerungen an ne geile Partyzeit - na dann Prost.
Wenn von Punk nicht viel mehr übrig bleibt,
als saufen nur zum Zeitvertreib - na dann Prost.

Prost! anhören auf:

Alle Songtexte anzeigen